Ein Smartphone mit Handyvertrag trotz Schufa bekommen? Es geht! Nutze deine Chance trotz schlechter Schufa Auskunft!

Handyvertrag trotz Schufa Eintrag, Nutze deine Chance bei Schufaproblemen - Handyvertrag ohne Schufa Auskunft?

Handyvertrag bestellen

Handy auf Raten trotz Schufa - keine Chance?

handyvertrag ohne schufa iphone samsung

Mindestens einmal pro Jahr gibt es ein neues Smartphone eines namenhaften Herstellers. Das neueste Modell verfügt immer über Fähigkeiten, welche das alte Gerät nicht hatte und ist in vielerlei Hinsicht verbessert worden. Um nur einige zu nennen, ist hier die Akkuleistung wichtig, die Verbindungsgeschwindigkeit zum Internet und auch, dass die diversen Apps fehlerfrei funktionieren und genutzt werden können. Ein Handy auf Raten trotz Schufa kann zum Beispiel dann notwendig werden, wenn die Schufa einen Negativeintrag aufweist. Es gibt einige Tipps, wie es möglich ist, ein Handy auf Raten trotz Schufa zu bekommen; auch wenn sich dies in der Praxis nicht immer ganz einfach gestaltet.

Handy auf Raten trotz Schufa - das Smartphone

Wenn bei einem Anbieter bereits ein bestehender Mobilfunkvertrag "läuft", dann kann dieser in den meisten Fällen alle 2 Jahre um weitere 2 Folgejahre verlängert werden. Die Verlängerung findet natürlich nur dann statt, wenn die Rechnungen vom Kunden zuverlässig bezahlt wurden. In diesem Fall holt sich der Anbieter keine neue Auskunft der Schufa ein; dies passiert nicht bei Bestandskunden; nur bei Neukunden. Das Handy auf Raten trotz Schufa wird also quasi in einer Einmalzahlung und monatlichen Raten zusätzlich zu dem Telefonvertrag abgezahlt; diese Gebühr wird in die monatlich zu zahlende Summe mit eingerechnet. Diese Möglichkeit ist einfach und unkompliziert und das Smartphone auf Raten trotz Schufa kann alle 2 Jahre das neueste Modell sein. Einziges Manko: bei dieser Variante kann der Anbieter nicht gewechselt werden.

Handy auf Raten trotz Schufa - der Dispositionskredit

Ein neues Smartphone kann mittlerweile bereits zwischen 600 und 800 Euro kosten. Dies ist eine Summe Geld, die nicht in jedem Haushalt unmittelbar zur Verfügung steht. Eine Möglichkeit, dennoch das gewünschte Handy auf Raten trotz Schufa zu bekommen ist die Ausnutzung des Dispos. Sollte dieser nicht hoch genug sein, um das Gerät bezahlen zu können, verlängern die meisten Bankberater diesen recht problemlos. Als Faustregel gilt hier ein Betrag von drei Monatsnettoeinkommen. Dennoch kann der Dispo auch höher ausfallen; vor allem weil die Bank hieran gutes Geld verdient. Es sollte anschließend selbst darauf geachtet werden, denn Dispo nach und nach wieder auszugleichen. Am leichtesten geht dies, wenn ein fester, monatlicher Betrag auf dem Konto belassen und nicht abgehoben wird.

Handy auf Raten trotz Schufa - der Privatkredit

Wenn es unbedingt ein neues Smartphone sein soll, dann besteht die Option, sich bei Verwandten oder Freunden privat Geld zu leihen. Diese fordern eine faire Auskunft der Schufa an. Weiterhin gibt es den großen Vorteil, dass die Raten hier oft so vereinbart werden können, dass der Schuldner diese gut bezahlen kann, ohne größere, andere Einbußen pro Monat zu haben. Die Summe für das Handy auf Raten trotz Schufa kann in einem Betrag oder in mehreren Teilbeträgen von verschiedenen Personen geliehen werden. Zu Grunde gelegt werden sollte immer ein schriftlicher Vetrag, welcher im besten Fall von einem Notar beglaubigt wird. So kann es später keine Streitigkeiten um das liebe Geld geben, da alles vertraglich geregelt wurde.

Handy auf Raten trotz Schufa - Kredit aufstocken

Falls zufällig ein laufender Kredit bei der Hausbank der Fall ist, kann dieser um diese, recht geringe Summe Geld für ein neues Smartphone oft erhöht werden. In diesem Fall kann es sein, dass der Bankberater eine neue Auskunft der Schufa einholt; es kann aber ebenso sein, dass er den laufenden Kredit um einige hundert Euro aufstockt, ohne die Auskunft zu "ziehen". Dies liegt, je nach Kompetenzstufe, in der eigenen Entscheidungsgewalt des Angestellten. Wenn der Kunde bisher pünktlich und angemessen gezahlt hat, wird diese Entscheidung oft schnell und unkompliziert getroffen.

Handy auf Raten ohne Schufa - ohne Negativeintrag

Es gibt Menschen, die möchten grundsätzlich gar keine Einträge in der Schufa haben; weder positive noch negative. Einige Menschen möchten sich quasi nicht aufs Konto gucken lassen; wieder andere wollen ihre Kreditwürdigkeit unter keinen Umständen gefährden. Dies kann verschiedene Gründe haben, zum Beispiel eine eigene Anstellung in einem Bankhaus, die geplante Aufnahme einer größeren Summe Geld oder die Freiheit, jederzeit Geld aufnehmen zu können, wenn es notwendig sein sollte. Je mehr Waren und Dienstleistungen bestellt werden, desto mehr Einträge gibt es in der Schufa. Diese sind zwar nicht negativ zu werten, zeigen aber recht genau das Konsumverhalten des Inhabers auf. Es gibt also viele Gründe, ein Handy auf Raten ohne Schufa kaufen zu wollen. Und: es gibt einige Möglichkeiten, dies auch umzusetzen.